Schau-Spiel als Weg

ISBN: 978-3-928632-85-0
Paperback, 224 Seiten
1. Auflage
4.00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Schau-Spiel als Weg

Details

In dem Buch beschreibt die Autorin ihren Weg heraus aus einem kopfgesteuerten Wissenschaftssystem und Leben als Wissenschaftlerin hin zu einem Weltzugang, der die Vielfalt des Lebendigen ganzheitlich wahrnimmt und achtet. Ausgehend von einem Initiatischen Impuls im Zentrum Rütte, einer Bildungs- und Beratungsstätte im Schwarzwald, die von Karlfried Graf Dürckheim und Maria Hippius Gräfin Dürckheim aufgebaut wurde, hat sie sich über Jahre bemüht, eine Brücke zwischen wissenschaftlichem und spiritellem Suchen, zwischen Männerwelten und Frauenwelten zu schlagen. Dabei kam ihr ein Medium der Initiatischen Therapie zur Hilfe, das von Wolfgang St. Keuter, einem Schüler von Dürckheim und Maria Hippius, entwickelt wurde: dem Schau-Spiel als Weg. Dabei geht es um die Erlösung der Liebeskraft, es geht um die Befreiung aus dem Gefängnis des Ich, um die Entdeckung des inneren Reichtums, damit die Fülle und Vielfalt der äußeren Wirklichkeit aus der Tiefe wahrgenommen werden kann.