Räum dein Leben auf

100% mehr Lebensfreude

ISBN: 978-3-86616-060-6
Hardcover, 144 Seiten
3. Auflage
14.90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Räum dein Leben auf

Details

Jede Revolution beginnt im Kopf eines einzelnen Menschen

Der Mensch ist eingeschlossen in ein Gefängnis aus Konditionierungen, wie "man" zu sein hat, was "man" tut, was "man" von ihm erwartet, was "man" von ihm denkt usw. Der Mensch "kämpft" um alles und jedes, um sein Ansehen, um sein Geld, um seine Gesundheit, seine Sicherheit, seinen Arbeitsplatz oder was auch immer. Leichtigkeit, Lebenslust und Lebensfreude bleiben dabei meist auf der Strecke. Wenn wir gründlich Hausputz halten, wenn wir uns aus dem Dickicht unserer Konditionierungen befreien, wenn wir endlich aufräumen und das berühmte "man" aus unserem Leben verbannen, wenn wir die Sorge darum verlieren, wie andere über uns denken, wenn wir die Angst überwinden, unseren Partner, unseren Job oder gar unser Geld zu verlieren, wenn wir den Maßstab in uns selbst und nicht im Außen finden, kann dies so etwas wie unsere zweite Geburt sein. Aber diese Änderung kann immer nur von innen nach außen, und niemals von außen nach innen erfolgen.

Die vielen künstlerischen Zeichnungen von Annette Kramer unterstützen die eindringlichen Aussagen des Buches.

Aus dem Inhalt:

  • Die ersten zwanzig Prozent mehr Lebensfreude:

    Wenn wir wollen, dass es uns gut geht, sollten wir zunächst alles unterlassen, was dazu führt, dass es uns nicht gut geht!
  • Die nächsten fünfzehn Prozent mehr Lebensfreude:

    Das Leben als Spielplatz benutzen - nicht als Kampfplatz.
    Kampf ist Krampf. Siegen, ohne zu kämpfen, ist der intelligentere Weg.
    Wer täglich in den Kampf zieht, verschleudert seine Lebensenergie und schafft sich unnötig Feinde.
    Was wir aber brauchen, sind Freunde.
  • Und wieder zehn Prozent mehr Lebensfreude:

    Was andere über uns denken...
    ...sagt nichts über uns, es sagt ausschließlich etwas über die, die so denken. Es zeigt deren subjektive Sicht der Dinge. Seien und bleiben wir, wie wir sind.
  • Weitere zehn Prozent mehr Lebensfreude:

    Wer sich ständig Sorgen um seine Gesundheit macht, zieht Krankheiten geradezu an.
    Angst zieht immer das an, wovor wir Angst haben. Leben wir mit Freude in der Fülle der Schöpfung und tun wir uns nichts an, was uns nicht guttut, dann leben wir gesund.
  • Die letzten zehn Prozent:

    Wir leben jetzt!
    Wenn es uns in diesem Moment gut geht und wir es schaffen, dabei zu bleiben, geht es uns immer gut, denn das Leben besteht immer nur aus dem Moment, in dem wir leben.