Reifejahre

Lebensfreude und Sinnfindung

ISBN: 978-3-86616-076-7
Paperback, 224 Seiten
1. Auflage
4.00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Reifejahre

Details

Älterwerden als Chance

Dieses Buch gibt vor allem älteren Menschen umfangreiche Informationen zu ihrer Lebenswirklichkeit. Es regt sie an, über sich und ihre Situation nachzudenken, sich selbst und ihr Alter anzunehmen und ihr Leben selbstbewusst und möglichst eigenständig zu gestalten. Der Autor zeigt vielfältige Möglichkeiten sinnvoller Betätigung und Beispiele geglückten Altwerdens auf, aber auch Gefahren, die das Alter belasten. Das Buch regt die Leser an, ihre Neigungen, Fähigkeiten und Möglichkeiten zu erproben und zu nutzen, auch gegen heutige Modetrends nach ihrem Gewissen zu leben, ihre Lebensziele zu verwirklichen, Sterben und Tod anzunehmen und nicht zu fürchten. Der Autor bezieht sich in seinen Aussagen über das Alter auf Philosophen, Religionsgründer und Schriftsteller von der Antike bis zur Gegenwart, bietet damit einen reichen Erfahrungsschatz, der dem Leser Mut und Gelassenheit schenken kann.

Aus dem Vorwort des Verfassers:

Bereiten wir dem Alter einen freudigen Empfang;
es ist reich an Annehmlichkeiten,
wenn man es zu nutzen weiß. (Seneca)

In unserer Gesellschaft überwiegt eine negative Vorstellung vom Alter, doch ist eine zunehmende Zahl von Älteren dabei, dieses Bild zu korrigieren. Slogans wie "old is beautiful" betonen die Möglichkeit, dass es schön sein kann, älter zu werden, sofern man fähig wird, die darin verborgenen Quellen der Freude zu entdecken. Damit verliert das Alter seinen Charakter als Schreckgespenst, das es mit Anti-Aging-Maßnahmen zu bekämpfen gilt, und gewinnt eine Aura der Verheißung, verbunden mit einem Hauch von Abenteuer, wie dies jeder neuen Lebensphase eigentümlich ist. Ein glückliches Alter ist kein unerfüllbarer Wunschtraum, kein weltfremdes Ideal, keine Illusion. Viele alte Menschen leben uns dies vor, und noch viel mehr könnten ihnen folgen, wenn sie sich von negativen Klischeevorstellungen - mit ihren verheerenden Auswirkungen auf das Selbstverständnis der älteren Generation - lösen und eine positive Einstellung gewinnen könnten, so dass das Alter als Vollendung und Höhepunkt des Lebens erfahrbar würde.