Die Hladina-Methode

Integration der universellen Lichtenergie mit dem menschlichen Körper

ISBN: 978-3-86616-119-1
Paperback, 216 Seiten
1. Auflage
5.00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Hladina-Methode

Details

Die universelle, göttliche Lichtschwingung wird eins mit der menschlichen Natur

Der Name der Methode stammt von dem Sanskritwort "Hladini", was so viel bedeutet wie machtvolle und ekstatische Strömung göttlicher Liebe, die die Kluft zwischen den höheren Bewusstseinsebenen und der menschlichen Natur einschließlich der Zellen des menschlichen Körpers zu überbrücken vermag. Die Autorin verbindet die evolutionären yogischen Entdeckungen von Sri Aurobindo mit den Techniken transpersonaler und körperbezogener Therapieformen, sowie den Erfahrungen ihrer eigenen wie ihrer beruflichen spirituell-körperlichen Praxis. Ihre Methode unterscheidet sich von bisher bekannten transpersonalen Therapien und körpertherapeutischen Methoden in drei wesentlichen Punkten:

  1. Der Prozess der "Ebenen des Herzens" führt zu nachhaltigen, im Körper verankerten spirituellen Erfahrungen, durch die seelische Wesen erwachen und ein Einswerden mit dem göttlichen Sein möglich wird.
  2. Die Heilung von vorgeburtlichen und frühkindlichen Prägungen auf Zellebene.
  3. Der direkte Einsatz des "Fliessenden Lichts" im Körper für Heilungsprozesse und zur eigenen Entwicklung.