Im Urvertrauen Leben

Loslassen, fallen lassen, gelassen sein

ISBN: 978-3-86616-199-3
Hardcover, 176 Seiten
1. Auflage
15.90 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Im Urvertrauen Leben

Details

Urvertrauen - elementare Lebensbasis

Viele Menschen leben heute mehr im »Urmisstrauen« als im Urvertrauen: Geprägt durch Erfahrungen der Kindheit und ihres täglichen »Lebenskampfes« misstrauen sie oft allem und jedem - natürlich auch sich selbst. Sie wollen alles beobachten, alles kontrollieren, alle Fäden in der Hand behalten und wittern überall Angriff und Gefahr. Das verbraucht Ihre Energie, und Sie erfahren immer mehr Ihre Begrenzung und Ihren Mangel statt die Fülle der Schöpfung.

Dieses Buch zeigt den Weg, wie wir auch noch als Erwachsene die essentiell wichtige Basis des Urvertrauens aufbauen können, wie wir lernen, unsere Lebensaufgabe zu erkennen, anzunehmen und zu lösen, kreativ-spielerisch zu gestalten, statt zu kämpfen, uns unserer wahren Schöpferkraft bewusst zu werden und die geistigen Gesetze der Schöpfung für uns, statt gegen uns wirken zu lassen.

Aus dem Inhalt:

Die wichtige Voraussetzung des Urvertrauens

Misstrauen oder Vertrauen?
Wir selbst setzen alle Ursachen - direkt oder indirekt.
Schöpfung ist dauernde Bewegung.
Es gibt keine Sicherheit.
Das, was geht, macht Platz für das, was kommt.
Nichts geschieht gegen uns.
Unsere Lebensumstände als Aufgabe annehmen, aber nicht als Schicksal hinnehmen.