Jürg Theiler

Jürg Theiler promovierte in Neuer Politischer Ökonomie. Weil er sich als Student, Forscher und Anwender der Wirtschaftswissenschaften nicht damit abfinden wollte, dass die Ökonomie den Mensch in Theorie und Praxis bloß als ein unersättliches Tier oder eine rationale Maschine versteht, hat er nach einer Wissenschaft gesucht, die den ganzen Mensch erkennt. Nach einer Lehranalyse in Analytischer Psychologie nach C. G. Jung, begleitet von eigener Forschung und Entwicklung als Manager, Strategischer Planer, Dozent und Berater, legt er eine Theorie vor, die Erkenntnisse aus der Tiefenpsychologie, Philosophie, Mikro- und Neurobiologie, die uralte Traditionen, Systemtheorie und Ökonomie verbindet.

3 Artikel

Artikel pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Im Gleichgewicht der Wünsche

    Im Gleichgewicht der Wünsche

    Krankheiten sind die Folge von Verletzungen, die Sie sich zufügen, ohne es zu wissen und zu merken. Weil Ihre Wünsche sich oft widersprechen und gegensätzlich sind, benachteiligen, verdrängen, unterdrücken, verletzen und zerstören Sie die einen umso mehr, je intensiver und erfolgreicher Sie die anderen verfolgen. Mehr erfahren
    ISBN: 978-3-86616-037-8
    4.00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  2. Liebe als Erfüllung aller Wünsche

    Liebe als Erfüllung aller Wünsche

    Die Menschen sehnen sich nach Liebe, einer dauerhaften Liebesbeziehung, und setzen oft ihre ganze Energie ein, sie zu verwirklichen, weil sie dadurch Glück und Erfüllung erwarten. Warum gelingen aber solche Beziehungen häufig nicht oder zerbrechen wieder nach kurzer Zeit? Mehr erfahren
    Mängelexemplar
    ISBN: 978-3-86616-110-8-m

    Regulärer Preis: 18.60 €

    Sonderpreis: 11.95 €

    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

  3. Liebe als Erfüllung aller Wünsche

    Liebe als Erfüllung aller Wünsche

    Die Menschen sehnen sich nach Liebe, einer dauerhaften Liebesbeziehung, und setzen oft ihre ganze Energie ein, sie zu verwirklichen, weil sie dadurch Glück und Erfüllung erwarten. Warum gelingen aber solche Beziehungen häufig nicht oder zerbrechen wieder nach kurzer Zeit? Mehr erfahren
    ISBN: 978-3-86616-110-8
    18.60 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

3 Artikel

Artikel pro Seite

In absteigender Reihenfolge