Gil Ducommun

Gil Ducommun wuchs am Bielersee (Schweiz) in zweisprachiger Umgebung auf. 1946 in Zürich geboren, studierte er später in dieser Stadt Agrarwissenschaften und Nord-Süd-Beziehungen. Er wirkte in diversen Bereichen der Entwicklungszusammenarbeit, bis er zum Leiter des Studiengangs Internationale Landwirtschaft und Professor für Entwicklungspolitik an der Schweizerischen Hochschule für Landwirtschaft (Zollikofen, Bern) ernannt wurde. Er ist Mitbegründer einer öko-spirituellen Bewegung. Mit Kollegen initiierte er das europäische Netzwerk HOLON und später das europäische Parteiprojekt "dynamik5". Er lebt mit seiner Frau im Raum Bern.

1 Artikel

Artikel pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  1. Nach dem Kapitalismus

    Nach dem Kapitalismus

    Das Buch entwirft die Grundlagen einer integralen Gesellschaft, welche mehr Verwirklichung für alle Menschen und mehr Achtung für die Natur anstreben. Es geht der Frage nach: Wie sieht eine Wirtschaftsordnung nach dem Kapitalismus aus, auf der Grundlage eines rational-spirituellen Weltbildes? Mehr erfahren
    ISBN: 978-3-936486-80-3
    4.00 €
    Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

1 Artikel

Artikel pro Seite

In absteigender Reihenfolge