Das göttliche Kind und der Held

ISBN: 978-3-928632-96-6
Paperback, 208 Seiten
1. Auflage
4.00 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Das göttliche Kind und der Held

Details

Claudio Naranjo verwendet Geschichten, Märchen und klassische Mythen, wie Der kleine Prinz, Der Hobbit, Gilgamesch, um zwei Lebens- und Seinshaltungen zu beschreiben. Die eine ist das dem Menschen innenwohnende göttliche Kind, die andere der Held.

Auf der einen Seite steht der Held von Phantasiegeschichten, der die Welt durch seinen Willen zu beeinflussen versucht. Er ist aus sich heraus unvollkommen und sucht das Abenteuer in fernen Landen, um sich in diversen Prüfungen zu vervollkommnen und schließlich zum wahren (inneren) Helden heranzuwachsen.

Auf der anderen Seite steht das göttliche Kind, das aus sich heraus bereits vollkommen ist und mit seiner Offenheit, Liebe und natürlichen Weisheit die Welt im Hier und Jetzt bereichert.

Die Worte des Buches beziehen sich auf die große Erfahrung des Verfassers mit dem inneren Leben und werden durch Humor und eine einsichtsvolle Aufmerksamkeit für Details von Figuren, Gesprächen, Umfeld und Inhalt, auch durch entsprechende Graphiken abgerundet.

Durch die Worte des göttlichen Kindes erinnert uns der Autor an all die Schönheit, Sensibilität und Güte, die wir in der Welt der Erwachsenen oft vergeblich suchen